Startseite/Ausbildung/Online-Eignungscheck
Online-Eignungscheck2020-03-31T09:13:42+02:00
Ausbildung

Dein Online-Eignungscheck zur Ausbildung

Ausbildungsplatz sichern – auch ohne persönliches Bewerbungsgespräch.

Durch die aktuelle Situation mit Covid-19 und dazugehörigen Vorsichtsmaßnahmen möchten wir Dir die Möglichkeit geben, Dich auch online einem Eignungscheck zu stellen. Hier stellst Du Dich unter anderem den Fragen, die Du sonst im Rahmen eines Bewerbungsgesprächs beantworten musst.

Dies ist Deine Chance, schon jetzt einen Ausbildungsplatz zu sichern und im August mit Deiner Traumausbildung zu beginnen!

Ausbildungsstart 2020: 24.08.2020

Lass Dich von uns beraten!

Benedict Huhnke
huhnke@media-gmbh.de
0711 925 43-12

Im Anschluss an den Eignungscheck haben wir auch eine FAQ zu den wichtigsten Fragen, die Auszubildende während des Bewerbungsgesprächs stellen, damit Du auch bestens informiert in Deine Ausbildung starten kannst!

Außerdem hast Du die Möglichkeit, zu einigen Themen später Fragen zu formulieren.

Mit dem Absenden des Eignungscheck bekommst Du eine E-Mail als Empfangsbestätigung. In dieser E-Mail findest Du alle wichtigen Unterlagen zur Ausbildung, zur Akademie, zur Finanzierung sowie den Schulvertrag vorab.

Der Eignungscheck und die Auswertung sind unverbindlich und verpflichten nicht zu einer Anmeldung!

Wir wünschen Dir viel Erfolg beim Eignungscheck!

Los geht´s!

Mediengestalter Animation und VisualisierungMediengestalter Bild und TonMediengestalter Digital und PrintTechnischer ProduktdesignerKaufmann / Kauffrau für Marketingkommunikation


24. August 202023. August 2021


FrauHerrDivers


a) Wie souverän arbeitest Du unter erschwerten Bedingungen (zum Beispiel Stress)?
von 1 = nicht so gut bis 6 = sehr gut

123456

b) Wie rationell und termingerecht führst Du Deine Aufgaben durch?
von 1 = nicht so gut bis 6 = sehr gut

123456

c) Wie zügig und wie verantwortungsbewusst triffst Du Entscheidungen?
von 1 = nicht so gut bis 6 = sehr gut

123456

d) Wie ausgeprägt ist Deine Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Anderen?
von 1 = nicht so gut bis 6 = sehr gut

123456

e) Wie gut kannst Du Ideen entwickeln und Dich bei der Umsetzung der Ideen über das Normale hinaus engagieren?
von 1 = nicht so gut bis 6 = sehr gut

123456

f) Wie überzeugend kannst Du andere für gemeinsame Ziele und Aufgaben gewinnen?
von 1 = nicht so gut bis 6 = sehr gut

123456

g) Wie ausgeprägt ist Deine Kommunikation in englischer Sprache in Wort und Schrift?
von 1 = nicht so gut bis 6 = sehr gut

123456




Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiert Die Datenschutzerklärung findest Du hier

Häufig gestellte Fragen – FAQ

Ablauf

Wie sieht eine typische Unterrichtswoche aus?2020-03-27T10:36:15+01:00

Du hast jeden Tag von 8:00 Uhr bis 14:15 Uhr Unterricht. An allen Tagen außer Donnerstags sind dies ausbildungsbezogene Themen, die sowohl theoretisch als auch praktisch durchgeführt werden. Am Donnerstag (unserem Fachtag) hast Du dann abwechselnd Deutsch, Englisch, Wiso (Wirtschaft und Soziales) und Bewerbungstraining.

Von Montag bis Donnerstag arbeitest Du außerdem noch von 14:15 bis 16:00 Uhr in Selbstlernzeit. Diese Zeit nutzt Du zur weiteren Bearbeitung Deiner Projekte und für weitere Übungen.

Freitags hast Du dann aber schon ab 14:15 Uhr frei!

Natürlich kannst Du aber freiwillig länger bleiben, wenn Du trotzdem an Deinen spannenden Projekten weiterarbeiten möchtest.

Wie sieht die technische Ausstattung aus?2020-03-27T10:35:14+01:00

Zur Ausstattung der Akademie findest Du mehr unter der Navigation “Über uns / die Akademie bzw. das Studio”. Kurz: Wir haben Ton-, Video- und Schnittstudios sowie ein Foto- und Greenscreenstudio, wo Du kreativ arbeiten kannst.

An Deinem Arbeitsplatz wird Dir ein iMac zur Verfügung gestellt, wo für Dich Deine Programme und Software installiert ist und auf dem Du Deine Daten speichern kannst.

Gleichzeitig bekommst Du zum Start Dein eigenes iPad als digitalen Lernbegleiter, den Du nach der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung behältst! Mehr dazu unter dem Punkt “iPad als Lernbegleiter”

Wie läuft die Ausbildung ab?2020-03-27T11:06:50+01:00

Du bist im ersten Jahr 11 Monate bei uns an der Akademie und lernst alle prüfungsrelevanten Inhalte für Deine Ausbildung. Danach gehst du 6 Monate ins Praktikum und sammelst Deine erste Berufserfahrung.

Im Anschluss ans erste Praktikum bist Du wieder circa 3 Monate bei uns, wo wir weitere Projekte und unter Anderem eine Zwischenprüfung durchführen. Darauf gehst Du in die nächste Praktikumsphase von 12 Monaten. Zum Schluss kehrst Du zur Prüfungsvorbereitung und IHK-Prüfung zu uns zurück.

In der Broschüre findest Du bei den einzelnen Ausbildungsseiten den genauen Ablauf.

Was lerne ich im ersten Ausbildungsjahr?2020-03-27T10:48:55+01:00

Im ersten Ausbildungsjahr lernst Du (im Gegensatz zur klassischen Ausbildung) tatsächlich alles, was Du später für die IHK-Prüfung benötigst (und noch viel mehr!). Der Vorteil daran: Du kannst Dich zunächst darauf konzentrieren, sowohl die Theorie zu meistern als auch schon in vielen praktischen Projekten diese in die Praxis umzusetzen.

Wenn Du dann im zweiten Ausbildungsjahr mit Deinem Praktikum beginnst, bist Du inhaltlich schon so weit, wie ein/e klassische/r Auszubildende/r am Ende des zweiten bzw. Anfang des dritten Lehrjahres!

In der Broschüre findest Du bei den einzelnen Ausbildungsseiten die detaillierte Übersicht zu den Ausbildungsinhalten. Außerdem kannst Du natürlich auch in den IHK-Rahmenlehrplan reinschnuppern!

Dein iPad als Lernbegleiter2020-03-27T10:34:14+01:00

Zum Ausbildungsstart bekommst Du ein aktuelles iPad. Dies nutzen wir als digitalen Lernbegleiter:

  • Alle Lehrbücher, die digital verfügbar sind bekommst Du auch digital und kannst sie auf dem iPad speichern und immer dabei haben!
  • Das Gleiche gilt auch für digitale Übungs- und Lerninhalte aus unserem mediaCampus
  • Über das iPad kannst Du auch Dein Berichtsheft führen
  • Als Second Screen kannst Du während Du in Deinen Programmen arbeitest auf dem iPad Übungsmaterial anzeigen
  • und noch vieles mehr!

Während der Ausbildung ist das iPad zum Lernen super praktisch, gerade wenn Du morgens zum Beispiel mit dem Zug oder der S-Bahn bzw. U-Bahn anreist. Das iPad darfst Du nach der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung selbstverständlich behalten.

Praktikum

Wird mir bei der Suche nach Praktikumsfirmen geholfen?2020-03-27T10:43:08+01:00

Ja, wir unterstützen Dich gerne!

  • Wir haben zum Beispiel viele Partnerunternehmen, die regelmäßig Praktikanten von uns nehmen. Diese nehmen aber auch nur die Leistungsstarken, so dass Deine Leistungen dementsprechend gut sein sollten.
  • Außerdem gibt es uns seit fast 30 Jahren! Da kennen wir bereits viele Firmen, wo vor Dir bereits Praktikanten waren und die wir aufgrund der guten Erfahrungen weiterempfehlen können.
  • Natürlich unterstützen wir Dich auch bei Unternehmen, die wir bisher noch nicht kennen durch zusätzliche Informationen oder ein Gespräch zwischen Ausbildungsleiter und dem Unternehmen, wenn dies gewünscht ist.
Was unterscheidet die Praktika von einer betrieblichen Ausbildung?2020-03-27T10:46:45+01:00

Hier hast Du mit Deiner Ausbildung an der Akademie der media zwei Vorteile:

  1. Du hast zwei Praktikumsphasen zu jeweils 6 und 12 Monaten, in denen Du Dich frei für ein Unternehmen entscheiden kannst. So kannst Du in unterschiedlichen Unternehmen und Branchen Berufserfahrung sammeln und Dich individuell Deinen Fähigkeiten nach entscheiden!
  2. Du bist an keinen Betrieb gebunden. Wenn Du während des Praktikums merken solltest, dass der Betrieb doch nichts für Dich ist kannst Du das Praktikum wechseln! Bei einer betrieblichen Ausbildung bedeutet ein Betriebs-/ oder Firmenwechsel oft ein Neustart der Ausbildung.
Verdiene ich während der Ausbildung/Praktika Geld?2020-03-27T10:38:33+01:00

Generell verdienst Du nur dann Geld, wenn Du in einem der beiden Praktika bist.

  • Im ersten Praktikum liegt das Praktikumsentgelt in der Regel zwischen 200-400 EUR im Monat
  • Im zweiten Praktikum kann das Praktikumsentgelt zwischen 400-600 EUR oder höher liegen.

Das Entgelt während der Praktika ist von vielen Faktoren abhängig:

  • Wie groß ist das Unternehmen / Welche Kunden hat das Unternehmen?
  • Welche Fähigkeiten oder Erfahrungen bringst Du mit?
  • Wie groß ist die Verantwortung in dem Bereich, wo Du arbeitest?
Muss ich mich auf die Praktika selber bewerben?2020-03-27T10:44:09+01:00

Selbstverständlich! Nach der Ausbildung musst Du Dich ja auch selbstständig bewerben können.

Aber es gibt natürlich auch Wege, wie wir Dich dabei unterstützen. Zuerst einmal hast Du bei uns zusammen mit dem Deutsch-/ oder Kommunikationsunterricht auch Bewerbungstraining. Hier bereitest Du unter unserer Anleitung Deine Bewerbungsunterlagen professionell vor und lernst auch, wie Du Dich richtig und branchenadäquat bewirbst.

Bei welchen Unternehmen kann ich ein Praktikum machen?2020-03-27T10:45:11+01:00

Dir stehen sehr viele Unternehmen zur Verfügung! Natürlich sollte das Unternehmen Dich in Deinem Ausbildungsbereich beschäftigen und Dir Aufgaben geben können. Generell gilt auch: Das Praktikumsunternehmen muss einen Ansprechpartner für Dich zur Verfügung stellen, der einen IHK-Ausbildungsschein hat. Außerdem sollte er in Deinem Ausbildungsbereich studiert haben oder eine Ausbildung gemacht haben.

Sind diese beiden Voraussetzungen erfüllt, spricht nichts gegen ein Praktikum in diesem Unternehmen!

Finanzierung

Wie kann ich die Ausbildung finanzieren?2020-03-27T07:59:58+01:00

Wir bieten viele verschiedene Finanzierungsmodelle an (siehe E-Mail Anhang: Ausbildungsgebühren). Hier ist von der Einmalzahlung über jährliche Zahlungen bis zu monatlichen Zahlungen mit und ohne Anzahlung alles möglich. Auch individuelle Zahlungsbedingungen sind möglich.

Unsere Auszubildende finanzieren die Ausbildung unter anderem durch:

  • das Ausbildungs-BAföG (siehe E-Mail Anhang: Merkblatt Finanzierung / FAQ)
  • einen staatlichen KFW-Bildungskredit (siehe E-Mail Anhang: Merkblatt Finanzierung)
  • circa 18 Monate Praktikumsentgelt (Siehe FAQ)

Für weitere Fragen zum Thema Finanzierung stehen wir natürlich auch persönlich zur Verfügung!

Warum ist die Ausbildung kostenpflichtig?2020-03-27T10:39:29+01:00

Wir sind eine staatlich angezeigte Ergänzungsschule. Das heißt für Dich, dass wir Ausbildungsgänge anbieten dürfen, die auf staatliche IHK-Abschlüsse vorbereitet. Im Gegensatz zu klassischen Ersatzschulen bekommen wir aber keine Unterstützung vom Staat, sondern finanzieren unsere Technik, die Dozenten und die Räumlichkeiten durch die Schulgebühren.

Verdiene ich während der Ausbildung/Praktika Geld?2020-03-27T10:38:33+01:00

Generell verdienst Du nur dann Geld, wenn Du in einem der beiden Praktika bist.

  • Im ersten Praktikum liegt das Praktikumsentgelt in der Regel zwischen 200-400 EUR im Monat
  • Im zweiten Praktikum kann das Praktikumsentgelt zwischen 400-600 EUR oder höher liegen.

Das Entgelt während der Praktika ist von vielen Faktoren abhängig:

  • Wie groß ist das Unternehmen / Welche Kunden hat das Unternehmen?
  • Welche Fähigkeiten oder Erfahrungen bringst Du mit?
  • Wie groß ist die Verantwortung in dem Bereich, wo Du arbeitest?
Kann ich BAföG beantragen?2020-03-27T10:40:04+01:00

Es gibt ein sogenanntes Ausbildungs-BAföG, das Du beantragen kannst. Weitere Informationen dazu findest Du im E-Mail Anhang “Merkblatt Ausbildungsfinanzierung”.

Ausbildungsstart 2020: 24.08.2020

Lass Dich von uns beraten!

Benedict Huhnke
huhnke@media-gmbh.de
0711 925 43-12