//DTP/Webdesign
DTP/Webdesign 2017-09-08T15:59:56+00:00

DTP / Webdesign

– geförderte Maßnahme

Im Bereich DTP / Webdesign bietet die Akademie der media die Möglichkeit einer modularen Weiterbildung an.

  • Publishing Programme
  • Medienintegration
  • Dynamische Webseiten
  • Visualisierung
  • Projektmodul

Jedes Modul widmet sich dabei einem speziellen Gebiet der Gestaltung und beinhaltet die dazugehörigen Softwareschulungen. Die Dauer eines Moduls beträgt 21 Tage. Die Teilnahme an der Weiterbildung kann sowohl Modular als auch im Ganzen erfolgen.

Die modulare Weiterbildung DTP / Webdesign ist AZWV- bzw. AZAV-zertifiziert. Eine Förderung durch die Agentur für Arbeit, das Jobcenter, die Deutsche Rentenversicherung oder einen anderen Kostenträger ist möglich.

Noch Fragen?

Einfach melden!
info@media-gmbh.de
0711 925 43-0

04.09. -04.10.2017

Im ersten Modul werden die Publishing Programme Illustrator und InDesign behandelt.

Illustrator
Adobe Illustrator bietet die gestalterische Freiheit, die Sie zur raschen und effizienten Umsetzung kreativer Ideen benötigen. Konvertieren von Bitmaps ohne Umwege in Vektorgrafiken und Arbeiten mit intuitiveren Zeichenwerkzeugen, intelligenten Paletten und optimierte Arbeitsbereiche. Dank der nahtlosen Integration mit anderen Softwarelösungen können außergewöhnliche Ergebnisse für Print, Video, Web und mobile Endgeräte erzielt werden.

InDesign 
Mit der leistungsstarken Kombination aus umfangreicher Funktionalität und  kreativer Freiheit eröffnet Adobe InDesign neue gestalterische Möglichkeiten für den gesamten Design-Prozess. Die nahtlose Integration mit anderen Anwendungen von Adobe sowie optimierte Abläufe in einer perfekt abgestimmten Design-Umgebung ermöglichen die Erstellung professionell gestalteter Layouts mit überzeugender Grafik und Typografie.

05.10. – 07.11.2017

Photoshop
Adobe Photoshop ist eine weitverbreitete Grafik-Software und Marktführer im Bereich der Bildbearbeitung. Die Software wird vor allem im professionellen Bereich eingesetzt. Durch den Einsatz der innovativen Kreativwerkzeuge, werden weltweit beeindruckende Ergebnisse erzielt.
Photoshop kann an die individuelle Arbeitsweise angepasst werden und somit können die optimierten Bearbeitungs- und Verwaltungsfunktionen zur effizienten Abwicklung von Projekten genutzt werden.

Dreamweaver
Dreamweaver ist ein ausgereiftes und vielseitiges Werkzeug zum Erstellen professioneller Websites, das neuen und erfahrenen Benutzern gleichermaßen entgegenkommt. Das konsequent genutzte WYSIWYG-Prinzip (What You See Is What You Get) erlaubt es, anspruchsvolle Websites in relativ kurzer Zeit zu entwickeln und ohne Programmierkenntnisse mit dynamischen Features zu versehen.Im Rahmen der modularen Weiterbildung werden Sie durch detaillierte Step-by-Step-Anleitungen mit den Grundlagen wie Anpassung der Software, Dateiverwaltung und dem Aufsetzen einer Website vertraut gemacht; Sie befassen sich zudem ausführlich mit diversen Design-Ansätzen und der Anwendung professioneller Techniken wie Cascading Style Sheets, Spry-Menüs und weiteren CSS6-Anwendungen.

08.11. – 06.12.2017

An Webseiten werden heute hohe Anforderungen gestellt: dynamische Anpassung an Smartphones, Tablets und Desktops sowie Slider, Diashows und vieles mehr. Außerdem soll eine Site von einem übersichtlichen Backend aus bequem angepasst und aktualisiert werden. Die JavaScript-Bibliothek jQuery bietet vorgefertigte und vielfach erprobte Bausteine für einen professionellen Webauftritt. Viele Plugins erweitern die Funktionalität der Webseite.

Das Content Management System Joomla bietet eine intuitive Oberfläche zur Einrichtung, Pflege und Erweiterung der Webseite.

Wir werden Joomla! und jQuery installieren, konfigurieren und mit verschiedenen Inhalten füllen. Weitere Themen des Kurses sind:

  • Einrichten einer Entwicklungsumgebung (Webserver und Datenbank)
  • Installation von Joomla! und jQuery
  • Auswahl und Erstellung von Vorlagen (Templates)
  • Eingabe von Content
  • Benutzerverwaltung
  • Suchmaschinenoptimierung, Barrierefreiheit

07.12.2017 – 19.01.2018

Im vierten Modul erlernen Sie die Grund- und Aufbaufunktionen des Visualisierungsprogramms 3ds Max. Ziele des Moduls ist das Erstellen und Modellieren von 3D-Körpern, Materialien, Lichtern und Kameras sowie Animation und Rendering.

3ds Max ist ein 3D-Visualisierungs-, Modellier- und Animationsprogramm, das auch für CGI (computer generated images) in Kinofilmen eingesetzt wird. Mit 3ds Max lassen sich in kurzer Zeit professionelle 3D-Objekte, fotorealistische Bilder und Animationen in Filmqualität erzeugen.

Im Rahmen der modularen Weiterbildung haben Sie die Möglichkeit mit einem Projektmodul Ihr in den vorangegangenen Modulen erworbenes Wissen mit praktischen Erfahrungen zu kombinieren. Erstellen einer Broschüre, Gestalten einer Webseite oder kreieren einer App. Alles kein Problem. In Absprache mit unseren Fachdozenten entwicklen wir ein für Ihre Bedürfnisse zugeschnittendes Projekt und setzen es anschließend um. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

Ausbildungsstart 2018: 27.08.2018

Lass Dich von uns beraten!

Andreas Schenk
schenk@media-gmbh.de
0711 925 43-10