//Technischer Produktdesigner
Technischer Produktdesigner 2017-09-04T14:23:34+00:00

Umschulung Technischer Produktdesigner

– gestalten und konstruieren von Produkten!

Neues entwickeln oder Bestehendes verbessern? Ihr Interesse an technischem Gestalten ist ausgeprägt?

Mit spezieller Software erstellen Sie Elemente in 2D- oder in 3D-Ansichten. Als technischer Produktdesigner wissen Sie Bescheid über die Eigenschaften unterschiedlicher Werkstoffe, die für ihr Auftragsprodukt verwendet werden sollen. Berechnungen, die während der Konstruktion zu machen sind, erledigen Sie zuverlässig. Sie arbeiten gerne konzentriert alleine.  Mit Ingenieuren und Konstrukteuren können Sie sich zielgerichtet abstimmen und zeitliche Vorgaben einhalten.

Innerhalb von zwei Jahren lernen Sie die wichtigen Sachthemen und absolvieren ein mehrmonatiges Praktikum. Am Ende legen Sie erfolgreich Ihre IHK-Prüfung ab.

Einsteigen bis 29.09.2017 möglich!

Lassen Sie sich von uns beraten!

Andreas Schenk
schenk@media-gmbh.de
0711 925 43-10

Während der Umschulung zum Technischen Produktdesigner lernen Sie unter anderem folgende Themen:

  • Produktentwicklungs- und Geschäftsprozesse erfassen, dokumentieren und präsentieren
  • Technische Unterlagen analysieren und auftragsbezogen nutzen
  • Spanende Fertigungsverfahren für Bauteile auswählen
  • 3D-Datensätze für Bauteile aus geometrischen Vorgaben erstellen
  • Bauteile zu einfachen Baugruppen zusammenfassen
  • Technische Kommunikationsmittel im Produktentwicklungsprozess einsetzen
  • Spanlose Fertigungsverfahren für Bauteile aus metallischen Werkstoffen auswählen
  • 3D-Datensätze für einfachgebaute Bauteile fertigungsgerecht erstellen und modifizieren
  • Bauteile montage- und fügegerecht zu Baugruppen zusammenfassen
  • Produktentwicklung kundenorientiert ausführen
  • 3D-Visualisierungen und -Präsentationen erstellen

Das Umschulungsjahr beginnt jedes Jahr Ende August und dauert insgesamt 2 Jahre.

Umschulungsverlauf:

1. einjährige Grundausbildung

2. Zwischenprüfung

3. neunmonatiges Betriebspraktikum

4. Prüfungsvorbereitung und Prüfungsphase (inkl. IHK-Prüfung)

Nach dem Ende der Umschulung wird die IHK-Prüfung zum/zur Technischen Produktdesigner abgelegt.

Für die Aufnahme zur Umschulung zum Technischen Produktdesigner an der Akademie der media benötigen Sie:

  • einen erfolgreichen Realschulabschluss
  • außerdem sollten Sie über 21 Jahre alt sein oder über einen Berufsschulabschluss verfügen

Für eine Umschulung an der Akademie der media findet im Vorfeld ein individuelles Beratungsgespräch statt. Hier informieren wir Sie über die Umschulung, unsere Einrichtung und bieten Ihnen eine Führung durch unsere Räume an. Gleichfalls prüfen wir Ihre Eignung für eine Umschulung in unserem Haus.

An der Akademie der media gibt es eine ganzjährige Anmeldemöglichkeit!

Folgende Dokumente werden für die Anmeldung benötigt:

  • Teilnehmervertrag
  • Lebenslauf
  • Abschlusszeugnis Ausbildung
  • ggf. weitere Dokumente (Arbeitsnachweise, etc.)

Jetzt Kontaktieren!

Die Umschulungen an der Akademie der media sind nach AZWV- bzw. AZAV-zertifiziert.

Eine Förderung durch die Agentur für Arbeit, das Jobcenter, die Deutsche Rentenversicherung oder einen anderen Kostenträger ist möglich.

Für alle Fragen rund um die Förderung stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Die breite Umschulung zum Technischen Produktdesigner ermöglicht ein vielfältiges Einsatzgebiet:

  • Entwicklungs- und Konstruktionsabteilungen im Fahrzeugbau
  • Entwicklungs- und Konstruktionsabteilungen im Maschinenbau
  • Produktdesignagenturen
  • Konstruktionsbüros
  • Industriedienstleister
Infopaket bestellen

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • IHK-Abschlüsse

  • zahlreiche Praxisprojekte

  • kleine Gruppen, familiäre Atmosphäre

  • 100% Bestandsquote 2017!

  • Karrierevernetzung und Events

  • großer Pool an Praktika – auch im Ausland

Weitere Vorteile hier

Einsteigen bis 29.09.2017 möglich!

Lass Dich von uns beraten!

Andreas Schenk
schenk@media-gmbh.de
0711 925 43-10