Vorbereitungsmaßnahme zur Schulfremdenprüfung zum staatlich anerkannten Erzieher/in Maßnahme-Nummer: 677/234/2014

Das Betätigungsfeld eines Erziehers ist vielfältig. Erzieher/innen arbeiten hauptsächlich in Kinderbetreuungseinrichtungen, z. B. in kommunalen und kirchlichen Kindergärten, Kinderkrippen, Schul- und Betriebskindergärten sowie Horten oder Heimen für Kinder und Jugendliche.

Erzieher/innen betreuen Kinder und fördern diese altersgerecht. Die Vermittlung von gesellschaftlichen Werten und Normen gehört genauso dazu wie die sportliche Förderung von Motorik und Körperbewusstsein sowie die Förderung von geistigen Fähigkeiten durch spielerische Aktivitäten. 

Die zweijährige Vorbereitungsmaßnahme zur Schulfremdenprüfung lebt von der Mischung von Theorie und Praxis. Das im Unterricht erlernte Grund- und Fachwissen können die angehenden Erzieher bzw. Erzieherinnen in verschiedenen Praktika unter Beweis stellen und erste Berufserfahrungen sammeln.

Die Vorbereitung zur Schulfremdenprüfung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in in Vollzeit schließt mit einem media-Diplom ab. Die Anmeldung zur Schulfremdenprüfung des Regierungspräsidiums ist möglich.

Umschulungsinhalte

Die Inhalte der Vorbereitungsmaßnahme richten sich nach dem Lehrplan des Regierungspräsidiums:

    • Entwicklung beruflicher Identität
    • Gestaltung von Erziehung und Betreuung
    • Förderung von Entwicklung und Bildung
    • Unterschiedlichkeit und Vielfalt leben
    • Kommunikation
    • Zusammenarbeit gestalten und Qualität entwickeln
    • Sprachen Deutsch und Englisch
    • Musik/Rhythmik
    • Projektplanung
    • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Arbeitsbereiche

Erzieher/innen arbeiten hauptsächlich in Kinderbetreuungseinrichtungen, z. B. in

  • kommunalen und kirchlichen Kindergärten
  • Kinderkrippen
  • Schul- und Betriebskindergärten 
  • Horten
  • Heimen für Kinder und Jugendliche.

Abschluss

Die Teilnehmer schließen mit einem media-Diplom ab. Es ist eine Teilnahmebescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme am Vorbereitungslehrgang zur Schulfremdenprüfung.

Ein Antrag auf das Ablegen einer Schulfremdenprüfung des Regierungspräsidiums ist möglich, sofern die dafür notwendigen Voraussetzungen erfüllt werden.

Die Schulfremdenprüfung wird an einer staatlichen Schule in Baden-Württemberg durchgeführt.

Nach dem erfolgreichen Ablegen der Schulfremdenprüfung muss das Anerkennungspraktikum gemäß den gesetzlichen Regeln in einer dafür anerkannten Einrichtung abgelegt werden, um die staatliche Anerkennung zum/r Erzieher/in beantragen zu können.

Voraussetzungen

Für die Aufnahme in den Vorbereitungslehrgang zur Schulfremdenprüfung zum staatlich anerkannte/n Erzieher/in der Akademie der media sollten Sie über 21 Jahre sein und über einen Realschulabschluss oder einen gleichwertigen Nachweis der mittleren Reife verfügen. Außerdem wird ein Berufsabschluss sowie ein 6-wöchiges Vorpraktikum vorausgesetzt.

Infopaket bestellen

Um das Infopaket zu bestellen, klicken Sie bitte hier.

Infoveranstaltung

Di. 11. Okt. 2016, 16:30 Uhr
Do. 10. Nov. 2016, 15:00 Uhr

Zu den angegebenen Zeiten findet in unseren Räumen ein Infoabend zu unserem Umschulungsangebot statt. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Das Medienforum

Diese Vortragsreihe bietet den Mediennachwuchs und Interessierte die Chance, Fachleute aus der Branche kennen zu lernen und direkt Kontakte zu knüpfen. Die Referenten kommen aus den Branchen Film, Werbung, Wirtschaft, Design sowie Marketing. Weitere Infos und Termine gibt es hier >>

Restplätze Umschulung 2016

Beste IHK-Ergebnisse 2016

Wir sind stolz auf die hervorragende IHK-Bestandsquote und zahlreiche Belobigungen und Auszeichnunegn unserer Absolventen 2016.
Herzlichen Glückwunsch!

Umschulungsjahr 2016

Umschulungsbeginn

Bild und Ton:
29. August 2016

Digital und Print:
29. August 2016

Technischer Produktdesigner:
29. August 2016

Erzieher:
13. Oktober 2016

Vorteile auf einen Blick

 staatliche Abschlüsse
 persönliche Atmosphäre
 kleine Gruppen
 profilierte Dozenten
 Coaching 
 gezielte Prüfungsvorbereitung
 großer Pool mit Praktika
 gefördertes Auslandspraktikum
 Beratung Fördermöglichkeiten
 Education-Deals verfügbar
 geprüft und zertifiziert

Umschulungsberatung

Andreas Schenk
Telefon: 0711 92543-10
E-Mail: schenk(at)media-gmbh.de