//Jugendmedientage 2017: 3 Tage, ein Thema: „Wahrheit(en)“

Jugendmedientage 2017: 3 Tage, ein Thema: „Wahrheit(en)“

Am 31. März bis 2. April können junge Medienmacher an einer Reihe spannender Workshops und Diskussionsrunden im Rahmen der Jugendmedientage 2017 teilnehmen. Das Thema ist brandaktuell, Stichwort „fake news“. Das ganze Wochenende werden die Teilnehmer sich mit „Wahrheit(en)“ rund um Medien bzw. Presse auseinandersetzen.

Erfahrende Referenten aus Medien, Politik und Gesellschaft bieten ihnen den nötigen Input und stehen für persönliche Gespräche zur Verfügung. Der direkte Kontakt zu den Profis aus der Branche und der Austausch stehen während der Jugendmedientage im Fokus. Darüber hinaus können die Teilnehmer sich untereinander vernetzen und Kontakte für ihre berufliche Zukunft knüpfen.

Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten der Akademie der media statt. Der Veranstalter ist Jugendpresse BW e.V..

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt es unter:
www.jugendmedientage-bw.de

 

By | 2017-09-04T15:05:27+00:00 März 21st, 2017|Allgemein|

About the Author: